Das Familienunternehmen wurde im Jahre 1936 unter dem Namen Fransi A/S in Kopenhagen gegründet. 1993 entstand schließlich unter der Führung der 3. Generation, das Label „ billi bi“ – benannt nach der legendären Muschelsuppe, dem Lieblingsgericht des Inhabers Carsten Friis.
Die Kollektion bietet ein Gesamtpaket aus lässigen, puristischen Styles gepaart mit trendigem Design – ein gelungener und gekonnter Mix!
Das Design entsteht im Headoffice in Kopenhagen, gefertigt werden die Modelle in ausgewählten Manufakturen in Spanien und Portugal und dies vorzugsweise aus italienischen, naturbelassenen Ledern.